gut-grubnow-auszeit
Ratgeber – So wird Ihr Last-Minute-Urlaub in Sellin auf Rügen ein voller Erfolg

Ratgeber – So wird Ihr Last-Minute-Urlaub in Sellin auf Rügen ein voller Erfolg

Sie benötigen dringend eine Auszeit vom Alltag? Sie sehnen sich nach frischer Seeluft und sanften Dünenlandschaften? Dann entscheiden Sie sich für einen Last-Minute-Urlaub auf Rügen. Kurzentschlossene finden im Seebad Sellin jede Menge Erholung, Badespaß und herrliche Natur. Mit diesen Geheimtipps wird Ihre Spontanreise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Für wen eignet sich ein Last-Minute-Urlaub?

  • Kurzentschlossene, die schnell im Kofferpacken sind und sich spontan freinehmen können.
  • Menschen, die keine Lust auf langwierige Urlaubsplanung haben, sondern einfach nur verreisen möchten.
  • Paare, Alleinreisende und Familien mit Kleinkindern, die auch außerhalb der Hochsaison reisen können.

Rügen – das perfekte Ziel für einen Last-Minute-Urlaub

Die größte deutsche Insel ist ein ausgezeichnetes Ziel für einen Last-Minute-Urlaub. Sie ist einfach per Auto oder Bahn zu erreichen, weshalb Sie in der Anreise sehr flexibel sind. Da es sich um ein innerdeutsches Urlaubsziel handelt, brauchen Sie sich auch keine Gedanken um etwaige Einreisedokumente, Visa oder Reiseimpfungen zu machen. Ein Sprachkurs ist vor Abreise ebenfalls nicht nötig.

Einfach mal spontan ans Meer reisen – wer träumt nicht hin und wieder davon. Rügen mit seinen herrlichen Stränden, seiner frischen Seeluft und der malerischen Naturlandschaft bietet Ihnen eine fantastische Auszeit vom Alltag. Am Vortag noch im Büro malocht, sitzen Sie am nächsten Tag schon entspannt im Strandkorb.

Checkliste: Was sind die Vorteile eines Last-Minute-Urlaubs?

  • Keine langwierige Planung: Nur schnell die Koffer packen und los geht’s. Wem das ausführliche Planen der Urlaubsreise Kopfschmerzen bereitet, der lässt diese Phase einfach weg und verreist spontan.
  • Ein Gefühl von Abenteuer: Loszureisen, ohne wochenlang Reiseführer geschmökert zu haben und nicht genau zu wissen, was auf einen zukommt, hat einen besonderen Reiz – sofern man der Typ für spontane Aktivitäten ist.
  • Keine überhöhten Erwartungen: Wer sich monatelang auf seinen Urlaub freut und schon genaue Vorstellungen vom Reiseziel hat, wird schnell enttäuscht. Begeben Sie sich hingegen völlig unvoreingenommen in Ihren Spontan-Urlaub, wird dieser mit Sicherheit ein Erfolg. Schließlich kommen die schönsten Momente im Leben ganz unverhofft.
  • Schnäppchen: Wer Lastminute bucht, findet oft besonders günstige Angebote – da freut sich die Urlaubskasse.

Spontane Auszeit im Ferienhaus in Sellin

Sie haben dringend Urlaub nötig? Dann buchen Sie sich eine Ferienwohnung in Sellin. Das charmante Seebad an der Südostküste Rügens lässt keine Wünsche offen. Egal, welche Art von Ferienhaus Sie suchen, mit Sicherheit finden Sie die passende Unterkunft bei BestFewo.

Träumen Sie von einer Ferienwohnung mit Meerblick, die nur wenige Schritte vom Strand entfernt liegt? Hätten Sie gerne eine eigene Sauna oder einen Kamin für romantische Stunden zu zweit? Begleitet Sie Ihr Vierbeiner und Sie können es kaum erwarten, mit ihm den Hundestrand von Sellin zu erkunden? Reisen Sie als Familie und benötigen eine kinderfreundliche Ferienwohnung mit ausreichend Platz? In Sellin findet jeder seine Unterkunft.

Sellin – mondändes Strandbad inmitten idyllischer Naturlandschaften

„Die Perle der Insel Rügen“ – so wird Sellin gerne bezeichnet. Kein Wunder, das Seebad mit seinen traumhaften Stränden liegt pittoresk am Rande uriger Buchenwälder und wartet mit einigen berühmten Sehenswürdigkeiten auf. Wahrzeichen der Gemeinde: die historische Seebrücke. Diese gilt als das beliebteste Fotomotiv Rügens. Wer mag, kann in dem Restaurant auf dem Steg mit Meerblick speisen. Ein weiteres Highlight der Seebrücke ist die Tauchgondel. Mit dieser können Besucher trockenen Fußes in die Unterwasserwelt der Ostsee eintauchen. Die Druckkammer bringt Sie auf eine Tiefe von etwa 4 Metern. Zudem wird ein beeindruckender 3D-Film über die Ostsee gezeigt.

Selliner Seebrücke
Selliner Seebrücke

Auch an Land hat Sellin einiges zu bieten. Lohnenswert ist ein Bummel über die Wilhelmstraße. Die Prachtstraße im Zentrum reizt mit ihrer typischen Bäderarchitektur. Geschmackvolle weiße Villen mit aufwendigen Holzkonstruktionen an Balkonen und Veranden prägen das Bild und verleihen Sellin ein mondänes Flair.

Wilhelmstrasse in Sellin
Wilhelmstrasse mit Bäderstil-Architektur

Sellins Bilderbuchstrände

Zu den Hauptattraktionen Sellins zählen die Strände des Seebads. Rund 1 km lang und ganze 60 m breit ist der Hauptstrand, an dem sich die Seebrücke befindet. An dem flach abfallenden Sandstrand können auch kleine Kinder gefahrlos planschen. Im Sommer sorgen eine Hüpfburg und ein Trampolin für zusätzlichen Spielspaß. Genießen Sie in der Morgensonne einen Cappuccino im Restaurant auf der Seebrücke oder entspannen Sie im Strandkorb.

Südstrand in Sellin
Südstrand in Sellin

Deutlich länger, aber dafür weniger breit ist der Südstrand. Dieser ist mit seinem seichten Wasser ebenfalls sehr kinderfreundlich. Von der Bucht bietet sich Ihnen ein bezaubernder Blick auf die waldreiche Steilküste sowie die Seebäder Göhren und Baabe. Ausgedehnte Strandwanderungen, Sandburgenbauen oder Beachvolleyball – hier wird es gewiss nie langweilig.

Ausflugsziele für Groß und Klein

Sellin hat seinen Urlaubern einiges zu bieten. Gleichzeitig stellt es einen perfekten Ausgangspunkt dar, um andere schöne Ecken der Insel zu erkunden. Regelmäßig verkehren Schiffe von der Seebrücke zu den benachbarten Urlaubsorten Binz und Göhren, zur Hafenstand Sassnitz sowie zur Nachbarinsel Usedom. Nach Binz und Göhren können Sie auch mit der dampfbetriebenen Schmalspureisenbahn „Rasender Roland“ aufbrechen. Binz lockt, ähnlich wie Sellin, mit prächtiger Architektur im Bäderstil sowie einer sonnenverwöhnten Promenade.

Ihre Sprösslinge haben Lust auf Baden, doch das Wetter ist zu kalt? Kein Problem, in der Bade- und Erlebniswelt Ahoi! ist Wasserspaß garantiert. Kinder werden auch einen Ausflug in das nahe gelegene Karls Erlebnisdorf in Zirkow mit seinem Streichelzoo und Kletterspielplatz lieben. Naturliebhaber sollten sich hingegen einen Besuch im UNESCO Biosphärenreservates Südost-Rügen nicht entgehen lassen. Bei einer geführten Ranger-Tour erfahren Sie spannende Informationen über dieses einzigartige Ökosystem mit seinen Küsten-, Heide-, Moor-, Waldflächen.

Fazit

Feinsandige Strände, reizvolle Bädervillen, eine frische Meeresbrise, friedliche Buchenwälder und ein unvergleichbares Gefühl der Leichtigkeit – in Sellin auf Rügen werden Urlaubsträume wahr. Stöbern Sie nach günstigen Last-Minute-Angeboten, packen Sie die Badesachen ein und freuen Sie sich auf erholsame Tage an der Ostsee.

Quellen:
https://www.ostseebad-sellin.de/category/sehenswertes/

Sellins Strände

Biosphärenreservat Südost-Rügen

Sellin auf Rügen: Ostseeurlaub

Ausflüge mit Start in Sellin